Duell auf höchstem Niveau

Der Achensee ruft – und Österreichs beste Match Racer folgen traditionell, um vor Maurach den Höhepunkt der Austrian Match Racing Tour 2015 zu bestreiten. Das spannende Duell zwischen dem Gesamtsieger des Vorjahrs, dem Vorarlberger Max Trippolt und dem Titelverteidiger und Europameister Christian Binder findet seine Fortsetzung, für Tirol steigt mit Michael Meister der mehrfache österreichische Jugendsegelmeister ins Geschehen ein.

 

Der Achensee, der in den vergangenen Jahren stets seinem Ruf als „Gardasee des Nordens“ wegen seiner ausgezeichneten Windverhältnisse gerecht wurde, sorgt auch beim dritten Besuch der Austrian Match Racing Tour große Vorfreude unter den Athleten. Perfekte Organisation durch den SC TWV Achensee, perfekte Windbedingungen und eine tolle Location vor dem Prälatenhaus in Maurach, von der aus die Rennen hautnah verfolgt werden können, sind der Garant für eine gelungene Veranstaltung.

 

Das publikumsfreundliche Format mit Grunddurchgang, Play-Offs und Finalrennen findet von 19. bis 21. Juni 2015 statt. Wie im vergangenen Jahr erwarten auch heuer wieder die Organisatoren strahlendes Sommerwetter, damit wieder zahlreiche Zuschauer das Clubgelände in Maurach säumen und Österreichs besten Match Racern über die Schulter schauen, wenn sie auf den CELOX SB 20 spektakuläre Manöver direkt vor dem Ufer segeln.

 

Mit dem Vorarlberger Max Trippolt und mit Vorjahrsseiger Christian Binder stehen die logischen Favoriten fest, jedoch bleibt es spannend, wer die beiden Führenden der Austrian Match Racing Tour fordern kann. Ist es der Kärntner Julian Kircher oder sind es die Lokalmatadore vom Achensee, der Innsbrucker Jugendstaatsmeister Michael Meister.

 

Das bewährte Format – Freitag und Samstag Grunddurchgang in zwei Gruppen, Sonntag Semi-Finale und Finalläufe – wird ebenso beibehalten wie die publikumsfreundlichen Mannschaftswechsel an Land. CELOX-Sailing stellt als Partner wie in den vergangenen Jahren die baugleichen SB20, Olympiaschiedsrichter Helmut Czasny kommentiert an Land live das Geschehen.

 

Achensee Grand Prix 2015
19.-21. Juni 2015
Freitag ab 12 Uhr Qualifikationsrunde

Samstag ab 11 Uhr Play Offs

Sonntag ab 12 Uhr Finalrenne

 

 

logo szigeti marinepool

logo.sailing

Tuesday the 25th. . Joomla 3.0 templates. All rights reserved.