Mit Vollgas ins sechste Jahr!

Die Austrian Match Racing Tour startet auch 2018 mit sechs Bewerben in ganz Österreich wieder voll durch!

 

Österreichs beste Match Race Segler werden im Rahmen der sechste Auflage der heimischen Tour vom Bodensee im Westen bis zum Neusiedler See im Osten, vom Traunsee im Salzkammergut zum Wörthersee im Süden und bis hinauf in die Tiroler Berge des Achensees quer durch Österreich unterwegs sein – jeweils in Ufernähe mit spektakulären Manövern und jede Menge Action!

 

Die diesjährige Tour startet traditionell mit dem Gmunden Grand Prix Anfang Mai, der gleichzeitig die Auftaktveranstaltung der Traunseewoche ist, Österreichs größter Breitensportregattaveranstaltung. Nach dem Start vor der Kulisse des Seeschloss Orth macht der Tourtross vor der nicht minder bekannten Seepromenade in Velden Station, wo im Juni vor dem Schloss am Wörthersee um die österreichischen Staatsmeistermedaillen 2018 gekämpft werden wird.

 

Der Achensee ruft die nationale Match Race Szene Mitte Juli an seine Ufer, wenn der sechste Achensee Grand Prix vor dem spektakulären Alpenpanorama im TWV Achensee über die Bühne gehen wird. Zwei Wochen später macht die Austrian Match Race Tour in Bregenz Halt – die schwierig zu segelnde Thermik des Bodensees garantiert spannende Matches, wenn die Tourcracks versuchen, den Heimsieg von Lokalmatador Max Trippolt zu vereiteln. Im Herbst sind noch zwei Veranstaltungen geplant, das Finale zum Abschluss der Tour 2018 wird im Herbst in Podersdorf am Neusielder See über die Bühne gehen.

 

Die Termine

5.-6. Mai Gmunden Grand Prix UYCT

15.-17. Juni ÖSTM Velden YCV

7.-8. Juli Achensee Grand Prix TWV Achensee

4.-5. August Bodensee Grand Prix YCB Bregenz

28.-30. September Burgenland Grand Prix BLZ Neusiedl am See

12.-14.Oktober Grand Final Podersdorf YCP

 

 

logo szigeti marinepool

logo.sailing

Sunday the 16th. . Joomla 3.0 templates. All rights reserved.